[ - Collapse All ]
luschig  

lụ|schig <Adj.> [zu 1↑ Lusche (2 a) ] (landsch. abwertend): liederlich, schlampig, flüchtig, oberflächlich, ungenau: sie hat l. gearbeitet.
luschig  

lụ|schig (landsch. für liederlich, flüchtig)
luschig  

lụ|schig <Adj.> [zu 1↑ Lusche (2 a)] (landsch. abwertend): liederlich, schlampig, flüchtig, oberflächlich, ungenau: sie hat l. gearbeitet.
luschig  

Adj. [zu 1Lusche (2 a)] (landsch. abwertend): liederlich, schlampig, flüchtig, oberflächlich, ungenau: sie hat l. gearbeitet.
luschig  

adj.
<Adj.> liederlich, flüchtig; ~ arbeiten; sie ist ~
['lu·schig]
[luschiger, luschige, luschiges, luschigen, luschigem]