[ - Collapse All ]
Luziferin  

Lu|zi|fe|rin das; -s: Leuchtstoff vieler Tiere u. Pflanzen
Luziferin  

Lu|zi|fe|rin, das; -s (Biol., Chemie Leuchtstoff vieler Tiere u. Pflanzen)
Luziferin  

n.
<n. 11; unz.> chem. Verbindung, die bei allmähl. Oxidation das Leuchten vieler Tiefseetiere, der Glühwürmchen, faulenden Holzes u.a. verursacht; oV Luciferin[<lat. lux „Licht“ + ferre „tragen“]
[Lu·zi·fe'rin]
[Luziferines, Luziferins, Luziferine]