[ - Collapse All ]
Lyra  

Ly|ra die; -, ...ren <gr.-lat.>:

1.altgriechisches, der ↑ Kithara ähnliches Zupfinstrument mit fünf bis sieben Saiten.


2.↑ Viella (2), Drehleier (10. Jh.).


3.Streichinstrument, Vorgängerin der Violine (16. Jh.); vgl. Viola da Braccio.


4.dem Schellenbaum ähnliches Glockenspiel der Militärkapellen.


5.in Lyraform gebaute Gitarre mit sechs Saiten u. einem od. zwei Schalllöchern; Lyragitarre (frühes 19. Jh.)
Lyra  

Ly|ra, die; -, ...ren [lat. lyra < griech. lýra; vgl. Leier ]:

1.altgriechisches, der Kithara ähnliches Zupfinstrument mit fünf bis sieben Saiten.


2.Drehleier.


3.altes, der Violine ähnliches Streichinstrument.


4.bei Militärkapellen gebrauchtes, dem Schellenbaum ähnliches Glockenspiel.


5.kurz für ↑ Lyragitarre .
Lyra  

Ly|ra, die; -, ...ren <griech.> (ein altgriech. Saiteninstrument; Leier; nur Sing.: ein Sternbild)
Lyra  

Ly|ra, die; -, ...ren [lat. lyra < griech. lýra; vgl. Leier]:

1.altgriechisches, der Kithara ähnliches Zupfinstrument mit fünf bis sieben Saiten.


2.Drehleier.


3.altes, der Violine ähnliches Streichinstrument.


4.bei Militärkapellen gebrauchtes, dem Schellenbaum ähnliches Glockenspiel.


5.kurz für ↑ Lyragitarre.
Lyra  

n.
<f.; -, 'Ly·ren; Mus.> altgrch. harfenartiges Zupfinstrument; Sy Leier; in der Militärmusik verwendetes Glockenspiel aus abgestimmten Stahlplättchen [<grch. lyra „Leier“; Leier]
['Ly·ra]
[Lyren]