[ - Collapse All ]
Märchen$$  

Mär|chen, das; -s, - [spätmhd. (md.) merechyn, Vkl. von mhd. mære, ↑ Mär ]:

1.im Volk überlieferte Erzählung, in der übernatürliche Kräfte u. Gestalten in das Leben der Menschen eingreifen u. meist am Ende die Guten belohnt u. die Bösen bestraft werden: die M. der Brüder Grimm; das klingt wie ein M.; M. erzählen.


2.(ugs.) unglaubwürdige, [als Ausrede] erfundene Geschichte: erzähle mir nur keine M.!
Märchen$$  

Mär|chen, das; -s, - [spätmhd. (md.) merechyn, Vkl. von mhd. mære, ↑ Mär]:

1.im Volk überlieferte Erzählung, in der übernatürliche Kräfte u. Gestalten in das Leben der Menschen eingreifen u. meist am Ende die Guten belohnt u. die Bösen bestraft werden: die M. der Brüder Grimm; das klingt wie ein M.; M. erzählen.


2.(ugs.) unglaubwürdige, [als Ausrede] erfundene Geschichte: erzähle mir nur keine M.!