[ - Collapse All ]
müßiggehen  

mü|ßig|ge|hen <unr. V.; ist> (geh.): keiner [sinnvollen] Beschäftigung nachgehen, nichts tun.
müßiggehen  

mü|ßig|ge|hen (nichts tun, faulenzen)
müßiggehen  

mü|ßig|ge|hen <unr. V.; ist> (geh.): keiner [sinnvollen] Beschäftigung nachgehen, nichts tun.