[ - Collapse All ]
Müdigkeit  

Mü|dig|keit, die; - [mhd. müdecheit]:
a)Verfassung, Zustand, der Schlaf erfordert: eine tiefe, bleierne M.; ihre M. war verflogen; von M. übermannt werden; die M. überwinden;

*[nur] keine M. vorschützen! (ugs.; keine Ausflüchte!);

b)Zustand der Erschöpfung, Abgespanntheit: aus seinem Gesicht wich jede M.
Müdigkeit  

Mü|dig|keit, die; -
Müdigkeit  

a) Ermüdung, Ruhebedürfnis, Schlafbedürfnis, Schläfrigkeit, Übermüdung; (ugs.): Bettschwere.

b) Abgespanntheit, Entkräftung, Erschöpfung, Kraftlosigkeit, Mattheit, Mattigkeit, Schlaffheit, Schlappheit, Zerschlagenheit; (geh.): Ermattung; (landsch.): Abgeschlagenheit; (veraltet): Lassheit.

[Müdigkeit]
[Müdigkeiten, Muedigkeit, Muedigkeiten]
Müdigkeit  

Mü|dig|keit, die; - [mhd. müdecheit]:
a)Verfassung, Zustand, der Schlaf erfordert: eine tiefe, bleierne M.; ihre M. war verflogen; von M. übermannt werden; die M. überwinden;

*[nur] keine M. vorschützen! (ugs.; keine Ausflüchte!);

b)Zustand der Erschöpfung, Abgespanntheit: aus seinem Gesicht wich jede M.
Müdigkeit  

n.
<f. 20; unz.> müde Beschaffenheit; Ermattung, Erschöpfung, Schlafbedürfnis; keine ~ vorschützen! <umg.> los!, voran!, weiter!; gegen die ~ ankämpfen; ich könnte vor ~ umfallen, umsinken
['Mü·dig·keit]
[Müdigkeiten]