[ - Collapse All ]
maßvoll  

maß|voll <Adj.>: das rechte Maß einhaltend; das normale Maß nicht übersteigend: eine -e Lohnpolitik; in allem m. sein.
maßvoll  

maß|voll
maßvoll  

bescheiden, besonnen, genügsam, in/mit Maßen, mäßig, zurückhaltend; (geh.): abgemessen, gemäßigt; (bildungsspr.): moderat; (Fachspr., sonst geh. veraltend): gehalten.
[maßvoll]
[maßvoller, maßvolle, maßvolles, maßvollen, maßvollem, maßvollerer, maßvollere, maßvolleres, maßvolleren, maßvollerem, maßvollster, maßvollste, maßvollstes, maßvollsten, maßvollstem, massvoll]
maßvoll  

maß|voll <Adj.>: das rechte Maß einhaltend; das normale Maß nicht übersteigend: eine -e Lohnpolitik; in allem m. sein.
maßvoll  

Adj.: das rechte Maß einhaltend; das normale Maß nicht übersteigend: eine -e Lohnpolitik; in allem m. sein.
maßvoll  

adj.
<Adj.> gemäßigt, beherrscht, zurückhaltend; ~e Forderungen; ~ urteilen
['ma߷voll]
[maßvoller, maßvolle, maßvolles, maßvollen, maßvollem, maßvollerer, maßvollere, maßvolleres, maßvolleren, maßvollerem, maßvollster, maßvollste, maßvollstes, maßvollsten, maßvollstem]