[ - Collapse All ]
Madame  

Ma|dame [ma'dam]: (schweiz.) französische Anrede für eine Frau, etwa dem deutschen »gnädige Frau« entsprechend; als Anrede ohne Artikel; Abk.: Mme. (schweiz.: Mme); Plural: Mesdames [me'dam]; Abk.: Mmes. (schweiz.: Mmes)
Madame  

Ma|dame [ma'dam], die; -, Mesdames [me'dam] <meist o. Art.> [frz. madame, eigtl. = meine Herrin, ↑ Dame ]: titelähnlich od. als Anrede gebrauchte frz. Bez. für Frau (Abk.: Mme., schweiz.: Mme, Pl.: Mmes., schweiz.: Mmes): »Gern, M.«.
Madame  

Ma|dame [...'dam] (franz. Anrede für eine Frau, svw. »gnädige Frau«; als Anrede ohne Artikel; Abk. [nur in Verbindung mit dem Namen] Mme. [schweiz. ohne Punkt]); Plur. Mesdames [mε'dam] (Abk. Mmes. [schweiz. ohne Punkt])
Madame  

Ma|dame [ma'dam], die; -, Mesdames [me'dam] <meist o. Art.> [frz. madame, eigtl. = meine Herrin, ↑ Dame]: titelähnlich od. als Anrede gebrauchte frz. Bez. für Frau (Abk.: Mme., schweiz.: Mme, Pl.: Mmes., schweiz.: Mmes): »Gern, M.«.
Madame  

[ma'dam], die; -, Mesdames [me'dam] [meist o. Art.] [frz. madame, eigtl.= meine Herrin, Dame]: titelähnlich od. als Anrede gebrauchte frz. Bez. für Frau: ?Gern, M.?; Abk.: Mme. (schweiz.: Mme), Pl.: Mmes. (schweiz.: Mmes).
Madame  

n.
<[-'dam] f.; -, Mes·dames [me'dam]; Abk.: Mme., Pl.: Mmes; schweiz. beides ohne Punkt> gnädige Frau (französ. Anrede für die verheiratete od. ältere Frau, allein od. vor dem Namen) [frz. <afrz. ma dame „meine Dame, gnädige Frau“ <lat. mea domina „meine Herrin“]
[Ma·dame]
[Madamen]