[ - Collapse All ]
Magistrat  

1Ma|gis|t|rat der; -[e]s, -e <lat.>:

1.a)hoher altrömischer Beamter (z. B. Konsul, Prätor usw.);

b)öffentliches Amt im alten Rom.



2.Stadtverwaltung (in einigen Städten)


2Ma|gis|t|rat der; -en, -en: (schweiz.) Mitglied der Regierung bzw. der ausführenden Behörde
Magistrat  

1Ma|gis|trat, der; -[e]s, -e [lat. magistratus, zu: magister, ↑ Magister ]:

1.a)(im alten Rom) hoher Beamter (z. B. Konsul);

b)(im alten Rom) öffentliches Amt;

c)(im alten Rom) Behörde, Obrigkeit.



2. (in einigen Städten) Verwaltungsbehörde, Stadtverwaltung.


2Ma|gis|trat, der; -en, -en (schweiz.): Mitglied der Regierung bzw. der ausführenden Behörde.
Magistrat  

Ma|gis|t|rat, der; -[e]s, -e (Stadtverwaltung, -behörde)

Ma|gis|t|rat, der; -en, -en (schweiz. für Inhaber eines hohen öffentlichen Amtes)
Magistrat  

Administration, Senat, Stadtverwaltung, Verwaltung, Verwaltungsbehörde.
[Magistrat]
[Magistrates, Magistrats, Magistrate, Magisträte, Magisträten]
Magistrat  

1Ma|gis|trat, der; -[e]s, -e [lat. magistratus, zu: magister, ↑ Magister]:

1.
a)(im alten Rom) hoher Beamter (z. B. Konsul);

b)(im alten Rom) öffentliches Amt;

c)(im alten Rom) Behörde, Obrigkeit.



2. (in einigen Städten) Verwaltungsbehörde, Stadtverwaltung.


2Ma|gis|trat, der; -en, -en (schweiz.): Mitglied der Regierung bzw. der ausführenden Behörde.
Magistrat  

n.
Ma·gis'trat <auch> Ma·gist'rat
1 <m. 1; im antiken Rom> hoher Beamter, z.B. Konsul; öffentl. Amt; <heute> Stadtverwaltung
2 <m. 16; schweiz.> Mitglied der Regierung [<lat. magistratus „Behörde, Obrigkeit“, zu magister „Meister, Lehrer“]
[Ma·gi'strat,]
[Magistrates, Magistrats, Magistrate, Magisträte, Magisträten]