[ - Collapse All ]
Magnifizenz  

Ma|g|ni|fi|zẹnz die; -, -en:
a)(ohne Plural) Titel für Hochschulrektor[inn]en u. a.;

b)Träger[in] dieses Titels; als Anrede: Euer, Eure (Abk.: Ew.) Magnifizenz
Magnifizenz  

Ma|gni|fi|zẹnz, die; -, -en [lat. magnificentia = Erhabenheit, zu: magnificus, ↑ magnifik ]:
a)<o. Pl.> Titel für den Rektor einer Hochschule;

b)Träger des Titels Magnifizenz: Seine M. lässt bitten; in der Anrede: Eure, Euer M.; Ew. M.
Magnifizenz  

Ma|g|ni|fi|zẹnz, die; -, -en (Titel für Hochschulrektor[inn]en u. a.); als Anrede Euer, Eure (Abk. Ew.) Magnifizenz
Magnifizenz  

Ma|gni|fi|zẹnz, die; -, -en [lat. magnificentia = Erhabenheit, zu: magnificus, ↑ magnifik]:
a)<o. Pl.> Titel für den Rektor einer Hochschule;

b)Träger des Titels Magnifizenz: Seine M. lässt bitten; in der Anrede: Eure, Euer M.; Ew. M.
Magnifizenz  

n.
<f. 20; Titel für> Hochschulrektor; Euer, Eure ~ <Abk.: Ew. ~> (Anrede); Seine ~ [<lat. magnificentia „Pracht, Großartigkeit, Herrlichkeit“; zu magnificus „großartig, prächtig“]

Die Buchstabenfolge ma·gn… kann in Fremdwörtern auch mag·n… getrennt werden.
[Ma·gni·fi'zenz]
[Magnifizenzen]