[ - Collapse All ]
Mahd  

1Mahd, die; -, -en [mhd. māt, ahd. mad, zu 1↑ mähen ] (landsch.):
a) das Mähen;

b)das gemähte Gras o. Ä.: die M. trocknet.


2Mahd, das; -[e]s, Mähder (österr.): Bergwiese.
Mahd  

Mahd, die; -, -en (landsch. für das Mähen; das Abgemähte [meist Gras])
Mahd  

1Mahd, die; -, -en [mhd. māt, ahd. mad, zu 1↑ mähen] (landsch.):
a) das Mähen;

b)das gemähte Gras o. Ä.: die M. trocknet.


2Mahd, das; -[e]s, Mähder (österr.): Bergwiese.
Mahd  

n.
<f. 20> das Mähen; das Gemähte; <schweiz.> Bergwiese; reif für die ~ [<ahd. mad <westgerm. *maþa, eigtl. „das Gemähte“]
[Mahd]
[Mahden]