[ - Collapse All ]
Malve  

Mạl|ve die; -, -n <lat.-it.>: Käsepappel, eine krautige Heil- u. Zierpflanze
Malve  

Mạl|ve, die; -, -n [ital. malva < lat. malva, aus einer Mittelmeerspr.]: (in zahlreichen Arten vorkommende) kriechend bzw. aufrecht wachsende Pflanze mit teller- bis trichterförmigen rosa bis blasslila Blüten.
Malve  

Mạl|ve, die; -, -n <ital.> (eine Zier-, Heilpflanze)
Malve  

Mạl|ve, die; -, -n [ital. malva < lat. malva, aus einer Mittelmeerspr.]: (in zahlreichen Arten vorkommende) kriechend bzw. aufrecht wachsende Pflanze mit teller- bis trichterförmigen rosa bis blasslila Blüten.
Malve  

n.
<[-və] f. 19; Bot.> Angehörige einer Gattung der Malvengewächse (Malvaceae) mit kreisrunden, flachen Früchten: Malva; Sy Käsepappel [<lat. malva]
['Mal·ve]
[Malven]