[ - Collapse All ]
Manöver  

Ma|nö|ver das; -s, - <lat.-vulgärlat.-fr.>:

1.(Milit.) a)größere Truppen-, Flottenübung unter kriegsmäßigen Bedingungen;

b)taktische Truppenbewegung.



2.Bewegung, die mit einem Schiff, Flugzeug, Auto o. Ä. ausgeführt wird.


3.Scheinmaßnahme, Kniff, Ablenkungs-, Täuschungsversuch
Manöver  

Ma|nö|ver, das; -s, - [frz. manœuvre, eigtl. = Handhabung; Kunstgriff, zu vlat. manuoperare < lat. manu operari="mit" der Hand bewerkstelligen]:

1.große militärische Übung im Gelände, bei der Truppenbewegungen zweier gegnerischer Heere simuliert werden; Feldübung: ein M. abhalten; ins M. ziehen.


2.geschickt ausgeführte Wendung, taktische Bewegung (eines Truppenteils, Schiffes, Flugzeugs, Autos o. Ä.): das waghalsige M. des Piloten missglückte.


3.(abwertend) geschicktes Ausnutzen von Menschen u. Situationen für eigene Zwecke; Winkelzug: ein plumpes M. zur Ablenkung.
Manöver  

Ma|nö|ver, das; -s, - <franz.> (größere Truppen-, Flottenübung; Bewegung, die mit einem Schiff, Flugzeug usw. ausgeführt wird; Winkelzug)
Manöver  


1. Gefechtsübung, Truppenübung; (Milit.): Feldübung.

2. Manipulation (2).

[Manöver]
[Manövers, Manövern, Manoever, Manoevers, Manoevern]
Manöver  

Ma|nö|ver, das; -s, - [frz. manœuvre, eigtl. = Handhabung; Kunstgriff, zu vlat. manuoperare < lat. manu operari="mit" der Hand bewerkstelligen]:

1.große militärische Übung im Gelände, bei der Truppenbewegungen zweier gegnerischer Heere simuliert werden; Feldübung: ein M. abhalten; ins M. ziehen.


2.geschickt ausgeführte Wendung, taktische Bewegung (eines Truppenteils, Schiffes, Flugzeugs, Autos o. Ä.): das waghalsige M. des Piloten missglückte.


3.(abwertend) geschicktes Ausnutzen von Menschen u. Situationen für eigene Zwecke; Winkelzug: ein plumpes M. zur Ablenkung.
Manöver  

n.
<[-vər] n. 13; Mil.> Kriegs-, Truppenübung; Schwenkung, Wendung (des Schiffes); <fig.> Kunstgriff; Scheinmaßnahme, Winkelzug; ein ~ abhalten, veranstalten; ich musste allerhand ~ anwenden, machen, um das zu erreichen <fig.> durch ein betrügerisches, geschicktes, waghalsiges, gefährliches ~ erreichte er sein Ziel; die Truppen ziehen ins ~ [<frz. manœuvre „Handhabung, Verrichtung“ <lat. manus „Hand“ + opera „Werke“]
[Ma'nö·ver]
[Manövers, Manövern]