[ - Collapse All ]
Manege  

Ma|ne|ge [...ʒə] die; -, -n <lat.-it.-fr.>: runde Fläche für Darbietungen im Zirkus, in einer Reitschule
Manege  

Ma|ne|ge [ma'ne:ʒə], die; -, -n [frz. manège = das Zureiten, Reitbahn < ital. maneggio, zu: maneggiare="handhaben," ↑ managen ]: runde Fläche für Darbietungen in einem Zirkus, in einer Reitschule: M. frei!
Manege  

Ma|ne|ge [...ʒə], die; -, -n <franz.> (runde Vorführfläche od. Reitbahn im Zirkus)
Manege  

Ma|ne|ge [ma'ne:ʒə], die; -, -n [frz. manège = das Zureiten, Reitbahn < ital. maneggio, zu: maneggiare="handhaben," ↑ managen]: runde Fläche für Darbietungen in einem Zirkus, in einer Reitschule: M. frei!
Manege  

[':], die; -, -n [frz. man¨¨ge= das Zureiten, Reitbahn [ ital. maneggio, zu: maneggiare= handhaben, managen]: runde Fläche für Darbietungen in einem Zirkus, in einer Reitschule: M. frei!
Manege  

n.
<[-ʒə] f. 19> Reitbahn; Platz für Darbietungen im Zirkus; Sy Arena [<frz. manège „Reitbahn“ <ital. maneggio <lat. manus „Hand“ + agere „in Bewegung setzen, treiben“]
[Ma'ne·ge]
[Manegen]