[ - Collapse All ]
Manen  

Ma|nen die (Plural) <lat.>: gute Geister der Toten im altrömischen Glauben
Manen  

Ma|nen <Pl.> [lat. manes, zu älter lat. manus = gut, wohl eigtl. = gute Geister]: (bes. im Rom der Antike) gute Geister eines Toten.
Manen  

Ma|nen Plur. <lat.> (die guten Geister der Toten im altröm. Glauben)
Manen  

Ma|nen <Pl.> [lat. manes, zu älter lat. manus = gut, wohl eigtl. = gute Geister]: (bes. im Rom der Antike) gute Geister eines Toten.
Manen  

[Pl.] [lat. manes, zu älter lat. manus= gut, wohl eigtl.= gute Geister]: (bes. im Rom der Antike) gute Geister eines Toten.
Manen  

n.
<nur Pl.; röm. Myth.> gute Geister, Seelen der Verstorbenen [<lat. manes]
['Ma·nen]