[ - Collapse All ]
manieriert  

ma|nie|riert <lat.-galloroman.-fr.>: (abwertend) gekünstelt, unnatürlich
manieriert  

ma|nie|riert <Adj.> [frz. maniéré] (bildungsspr. abwertend): in einer bestimmten Manier (1 a) erstarrt; gekünstelt.
manieriert  

ma|nie|riert (gekünstelt; unnatürlich)
manieriert  

gekünstelt, gemacht, gequält, gesucht, gewollt, gewunden, gezwungen, künstlich, übertrieben, unecht, unnatürlich, zwanghaft; (bildungsspr.): affektiert, artifiziell, preziös, theatralisch; (abwertend): geschwollen, gespreizt, gestelzt, geziert, schwülstig; (bildungsspr. abwertend): konstruiert; (ugs. abwertend): affig, geschraubt, hochgestochen.
[manieriert]
[manierierter, manierierte, manieriertes, manierierten, manieriertem, manierierterer, manieriertere, manierierteres, manierierteren, manierierterem, manieriertester, manierierteste, manieriertestes, manieriertesten, manieriertestem]
manieriert  

ma|nie|riert <Adj.> [frz. maniéré] (bildungsspr. abwertend): in einer bestimmten Manier (1 a) erstarrt; gekünstelt.
manieriert  

adj.
<Adj.; -er, am -esten; abwertend> übertrieben, gekünstelt, unnatürlich
[ma·nie'riert]
[manierierter, manierierte, manieriertes, manierierten, manieriertem, manierierterer, manieriertere, manierierteres, manierierteren, manierierterem, manieriertester, manierierteste, manieriertestes, manieriertesten, manieriertestem]