[ - Collapse All ]
manifestieren  

ma|ni|fes|tie|ren:

1.a)offenbaren; kundgeben, bekunden;

b)sich manifestieren offenbar, sichtbar werden.



2.(veraltet) den Offenbarungseid leisten
manifestieren  

ma|ni|fes|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. manifestare, eigtl. = handgreiflich machen]:

1.(bildungsspr.) a)<m. + sich> sich als etw. Bestimmtes offenbaren, sich zu erkennen geben, sichtbar werden: hierin manifestieren sich bestimmte Widersprüche;

b)als etw. Bestimmtes offenbaren, zum Ausdruck bringen: der Künstler manifestiert in diesem Bild die bürgerliche Kultur.



2.(Rechtsspr. veraltet) den Offenbarungseid leisten.


3.(veraltet) demonstrieren (1) .
manifestieren  

ma|ni|fes|tie|ren (offenbaren; bekunden; veraltet für den Offenbarungseid leisten; regional und schweiz. für demonstrieren); sich manifestieren (deutlich werden, sich zu erkennen geben)
manifestieren  

aufzeigen, ausdrücken, demonstrieren, erkennen lassen, zeigen, zum Ausdruck bringen; (geh.): bekunden, darstellen, dartun, kundtun, offenbaren; (bildungsspr.): artikulieren, dokumentieren.
[manifestieren]

sich abzeichnen, sich ausbilden, sich ausdrücken, sich ausprägen, sich entfalten, deutlich/erkennbar werden, sich herausbilden, in Erscheinung treten, offenbar/sichtbar werden, sich zeigen, zum Ausdruck/Vorschein kommen, zutage treten; (bildungsspr.): sich fokussieren.
[manifestieren, sich]
[sich manifestieren, manifestieren sich]
manifestieren  

ma|ni|fes|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. manifestare, eigtl. = handgreiflich machen]:

1.(bildungsspr.)
a)<m. + sich> sich als etw. Bestimmtes offenbaren, sich zu erkennen geben, sichtbar werden: hierin manifestieren sich bestimmte Widersprüche;

b)als etw. Bestimmtes offenbaren, zum Ausdruck bringen: der Künstler manifestiert in diesem Bild die bürgerliche Kultur.



2.(Rechtsspr. veraltet) den Offenbarungseid leisten.


3.(veraltet) demonstrieren (1).
manifestieren  

[sw. V.; hat] [lat. manifestare, eigtl.= handgreiflich machen]: 1. (bildungsspr.) a) [m. + sich] sich als etw. Bestimmtes offenbaren, sich zu erkennen geben, sichtbar werden: hierin manifestieren sich bestimmte Widersprüche; b) als etw. Bestimmtes offenbaren, zum Ausdruck bringen: der Künstler manifestiert in diesem Bild die bürgerliche Kultur. 2. (Rechtsspr. veraltet) den Offenbarungseid leisten. 3. (veraltet) demonstrieren (1).
manifestieren  

manifestieren, niederschlagen, zeigen
[niederschlagen, zeigen]
manifestieren  

v.
ma·ni·fes'tie·ren <V.; hat>
1 <V.t.> zeigen, kundgeben, erklären, offenbaren (Vermögensverhältnisse)
2 <V.refl.> sich ~ sichtbar, offenbar werden;
[ma·ni·fe'stie·ren,]
[manifestiere, manifestierst, manifestiert, manifestieren, manifestierte, manifestiertest, manifestierten, manifestiertet, manifestierest, manifestieret, manifestier, manifestiert, manifestierend]