[ - Collapse All ]
Mannequin  

Mạn|ne|quin [...kε̃, auch: ...'kε̃:] das, selten: der; -s, -s <niederl.-fr.; »Männchen«>:

1.weibliche Person, die Kleider vorführt.


2.lebensechte Schaufensterpuppe.


3.(veraltet) Gliederpuppe
Mannequin  

Man|ne|quin ['manəkε̃, auch: ...'kε̃:], das, selten: der; -s, -s [frz. mannequin, eigtl. = Modellpuppe < mniederl. mannekijn="Männchen," Vkl. von: man="Mann]:"

1.weibliche Person, die Modekollektionen, Modellkleider vorführt.


2.a)(selten) Schaufensterpuppe;

b)(früher) Gliederpuppe.

Mannequin  

Mạn|ne|quin [...kε̃, auch ...'kε̃:], das, selten der; -s, -s <franz.> (Frau, die Modellkleider u._Ä. vorführt; veraltet für Gliederpuppe)
Mannequin  

Fotomodell, Model, Modell, Topmodel; (veraltet): Vorführdame.
[Mannequin]
[Mannequins]
Mannequin  

Man|ne|quin ['manəkε̃, auch: ...'kε̃:], das, selten: der; -s, -s [frz. mannequin, eigtl. = Modellpuppe < mniederl. mannekijn="Männchen," Vkl. von: man="Mann]:"

1.weibliche Person, die Modekollektionen, Modellkleider vorführt.


2.
a)(selten) Schaufensterpuppe;

b)(früher) Gliederpuppe.

Mannequin  

[', auch: ...':], das, selten: der; -s, -s [frz. mannequin, eigtl.= Modellpuppe [ mniederl. mannekijn= Männchen, Vkl. von: man= Mann]: 1. weibliche Person, die Modekollektionen, Modellkleider vorführt. 2. a) (selten) Schaufensterpuppe; b) (früher) Gliederpuppe.
Mannequin  

n.
<[-kɛ̃], Betonung a. [-'kɛ̃] n. 15; früher> Gliederpuppe (für Maler, Bildhauer), Schaufensterpuppe; <heute> junge Frau, die Modellkleidung vorführt; Sy Vorführdame [frz. <ndrl. maneken „Männchen“]
['Man·ne·quin]
[Mannequins]