[ - Collapse All ]
Margarine  

Mar|ga|ri|ne die; - <gr.-fr.>: streichfähiges, butterähnliches Speisefett aus tierischen u. pflanzlichen od. rein pflanzlichen Fetten
Margarine  

Mar|ga|ri|ne, die; - [frz. margarine, geb. aus: acide margarique = perlfarbene Säure, zu: acide = Säure u. margarique, zu griech. márgaron = perlweiße Farbe; Perle]: streichfähiges, der Butter ähnliches Speisefett aus pflanzlichen [u. zu einem geringen Teil aus tierischen] Fetten: M. zum Kochen nehmen.
Margarine  

Mar|ga|ri|ne, die; - <franz.>
Margarine  

Mar|ga|ri|ne, die; - [frz. margarine, geb. aus: acide margarique = perlfarbene Säure, zu: acide = Säure u. margarique, zu griech. márgaron = perlweiße Farbe; Perle]: streichfähiges, der Butter ähnliches Speisefett aus pflanzlichen [u. zu einem geringen Teil aus tierischen] Fetten: M. zum Kochen nehmen.
Margarine  

n.
<f. 19> aus pflanzl. u. tier. Fetten hergestelltes Speisefett [zu grch. margaron „Perle“]
[Mar·ga'ri·ne]
[Margarinen]