[ - Collapse All ]
Marktordnung  

Mạrkt|ord|nung, die (Wirtsch.):

1. staatliche Bestimmungen, die Angebot u. Preise in gewissem Umfang regeln (bes. bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen zur Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen für alle Staaten der EU).


2.Vorschriften zur Abhaltung von Wochen- u. Jahrmärkten.
Marktordnung  

Mạrkt|ord|nung
Marktordnung  

Wirtschafts-/ Ordnungspolitik
Mikro/Makrobegriffe
siehe auch: Agrarpolitik
Administrative Regelung der Agrarm
Marktordnung  

Mạrkt|ord|nung, die (Wirtsch.):

1. staatliche Bestimmungen, die Angebot u. Preise in gewissem Umfang regeln (bes. bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen zur Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen für alle Staaten der EU).


2.Vorschriften zur Abhaltung von Wochen- u. Jahrmärkten.
Marktordnung  

n.
<f. 20> alle Vorschriften zur Regelung von Angebot u. Nachfrage; <i.e.S.> alle Vorschriften über die Abhaltung eines Wochen-, Jahrmarkts o.Ä. Veranstaltungen
['Markt·ord·nung]
[Marktordnungen]