[ - Collapse All ]
marktschreierisch  

mạrkt|schrei|e|risch <Adj.> (abwertend): lautstark, aufdringlich werbend: -e Reklame; das Plakat wirkt grell und m.
marktschreierisch  

mạrkt|schrei|e|risch
marktschreierisch  

aufdringlich [werbend], reißerisch; (bildungsspr.): exklatorisch.
[marktschreierisch]
[marktschreierischer, marktschreierische, marktschreierisches, marktschreierischen, marktschreierischem, marktschreierischerer, marktschreierischere, marktschreierischeres, marktschreierischeren, marktschreierischerem, marktschreierischester, marktschreierischeste, marktschreierischestes, marktschreierischesten, marktschreierischestem]
marktschreierisch  

mạrkt|schrei|e|risch <Adj.> (abwertend): lautstark, aufdringlich werbend: -e Reklame; das Plakat wirkt grell und m.
marktschreierisch  

Adj. (abwertend): lautstark, aufdringlich werbend: -e Reklame; das Plakat wirkt grell und m.
marktschreierisch  

adj.
'markt·schrei·e·risch <Adj.> wie ein Marktschreier, laut u. aufdringlich werbend
['markt·schreie·risch,]
[marktschreierischer, marktschreierische, marktschreierisches, marktschreierischen, marktschreierischem, marktschreierischerer, marktschreierischere, marktschreierischeres, marktschreierischeren, marktschreierischerem, marktschreierischester, marktschreierischeste, marktschreierischestes, marktschreierischesten, marktschreierischestem]