[ - Collapse All ]
Martingal  

Mạr|tin|gal das; -s, -e <fr.>: (Reiten) zwischen den Vorderbeinen des Pferdes durchlaufender Hilfszügel
Martingal  

Mạr|tin|gal, das; -s, -e [frz. martingale < provenz. martegalo] (Reiten): im Pferdesport verwendeter Hilfszügel, der zwischen den Vorderbeinen des Pferdes hindurchführt.
Martingal  

Mạr|tin|gal, das; -s, Plur. -e und -s <franz.> (Reiten zwischen den Vorderbeinen des Pferdes durchlaufender Sprungzügel)
Martingal  

Mạr|tin|gal, das; -s, -e [frz. martingale < provenz. martegalo] (Reiten): im Pferdesport verwendeter Hilfszügel, der zwischen den Vorderbeinen des Pferdes hindurchführt.
Martingal  

n.
<n. 11; Sp.; Reiten> (bes. beim Springen verwendeter) lederner Halsriemen, der an Sattelgurt und Zügeln befestigt ist [<frz. martingale]
['Mar·tin·gal]
[Martingales, Martingals, Martingale, Martingalen]