[ - Collapse All ]
Master  

Mas|ter der; -s, - <lat.-fr.-engl.>:

1.englische Anrede für: junger Herr.


2.akademischer Grad, bes. in Großbritannien u. in den USA, z. B. Master of Arts; Abk.: M. A.; vgl. Magister Artium.


3.englisch-amerikanische Bez. für: Schallplattenmatrize.


4.Anführer bei Parforcejagden
Master  

Mas|ter, der; -s, - [engl. master < mengl. maistre < afrz. maistre, ↑ Maître ]:

1.englische Anrede für junger Herr.


2.a)<o. Pl.> akademischer Grad, bes. in Großbritannien u. in den USA: M. of Arts, M. of Sciences;

b)Inhaber des Grades Master.



3.(Sport) Leiter bei Parforcejagden.


4.(Technik) Teil einer technischen Anlage, der die Arbeitsweise (2) eines anderen Teils od. mehrerer anderer Teile od. der gesamten Anlage entscheidend beeinflusst.


5.(bei der Vervielfältigung z. B. von Tonaufnahmen) Kopie des Originals, die zur Herstellung weiterer Kopien verwendet wird.
Master  

...mas|ter (z._B. Dreimaster)Mas|terder; -s, - <engl., »Meister«> (engl. Anrede an junge Leute; akadem. Grad, bes. in englischsprachigen Ländern; Leiter bei Parforcejagden) Im deutschsprachigen Raum vergebene Mastergrade und die zugehörigen Abkürzungen in Auswahl:
- Master of Advanced Studies [- - ət'va:nʦ̮t 'stadi:s](Abschluss eines in unterschiedlichen Fachgebieten angebotenen Aufbaustudiengangs; Abk. MAS)
- Master of Arts [- - 'a:ɐ̯ʦ̮] (Abschluss in den Geistes-, Sozial- od. Wirtschaftswissenschaften; Abk. M. A.)
- Master of Business Administration [- - 'bɪznɪs εtmɪnɪs'tre:∫n̩] (Abschluss eines Aufbaustudiengangs für Manager; Abk. MBA)
- Master of Business and Engineering [- - 'bɪznɪs εnt εnd͜ʒi'ni:rɪŋ] (Abschluss eines Aufbaustudiengangs zur Verbindung wirtschaftlicher u. technischer Kenntnisse; Abk. MBE)
- Master of Business Law [- - 'bɪznɪs 'lɔ:] (Abschluss eines Aufbaustudiengangs in Wirtschaftsrecht; Abk. M. B. L.)
- Master of Education [- - εdju'ke:∫n̩] (Abschluss für das Lehramt in Grund-, Haupt- u. Realschule; Abk. M. Ed.)
- Master of Engineering [- - εnd͜ʒi'ni:rɪŋ] (Abschluss in den Ingenieurwissenschaften; Abk. M. Eng.)
- Master in/of European Studies [- - juro'pi:ən'stadi:s] (Abschluss eines interdisziplinären Aufbaustudiengangs mit besonderem Bezug zur EU; Abk. M. E. S.)
- Master of International Business [- - ɪntɐ'nε∫ənḻ 'bɪznɪs] (Abschluss eines Aufbaustudiengangs für internationales Management; Abk. MIB)
- Master of Laws [- - 'lɔ:s] (Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Aufbaustudiengangs; Abk. LL. M.)
- Master in Psychoanalytic Observational Studies [- - sai̮ko|εnə'lɪtɪk ɔpzə've:∫ənḻ'stadi:s] (Abschluss eines Aufbaustudiengangs in psychoanalytischer Pädagogik; Abk. MPOS)
- Master of Public Health [- - 'pablɪk 'hεlθ] (Abschluss eines Aufbaustudiengangs in den Gesundheitswissenschaften; Abk. MPH)
- Master of Science [- - 'sai̮əns] (Abschluss in den Natur-, Ingenieur- od. Wirtschaftswissenschaften; Abk. M. Sc.)
Master  

Mas|ter, der; -s, - [engl. master < mengl. maistre < afrz. maistre, ↑ Maître]:

1.englische Anrede für junger Herr.


2.
a)<o. Pl.> akademischer Grad, bes. in Großbritannien u. in den USA: M. of Arts, M. of Sciences;

b)Inhaber des Grades Master.



3.(Sport) Leiter bei Parforcejagden.


4.(Technik) Teil einer technischen Anlage, der die Arbeitsweise (2) eines anderen Teils od. mehrerer anderer Teile od. der gesamten Anlage entscheidend beeinflusst.


5.(bei der Vervielfältigung z. B. von Tonaufnahmen) Kopie des Originals, die zur Herstellung weiterer Kopien verwendet wird.
Master  

n.
Mas·ter <['ma:-] m. 3; in Engl. u. den USA> Anrede für Knaben u. junge Männer, in Verbindung mit dem Vornamen <veraltet>; Inhaber eines akadem. Grades, Magister, z.B. ~ of Arts; <Jägerspr.> Leiter einer Parforcejagd; Originalkopie (als Vorlage für Vervielfältigungen) (~kopie); <EDV> übergeordnete Einheit bei informationsverarbeitenden Systemen, Hauptrechner; Leiter eines Quiz, einer Show; Quiz~; Show~ [engl. <lat. magister „Herr, Vorsteher“; zu lat. magnus „groߓ]
[Ma·ster,]
[Masters, Mastern, Masterin, Masterinnen]