[ - Collapse All ]
mastig  

mạs|tig <Adj.> [zu 2↑ Mast ] (landsch.):
a) (von Menschen) fett, dick;

b)(von Speisen) fett [u. reichlich], schwer verdaulich;

c)(von bestimmten Pflanzen, Wiesen o. Ä.) feucht, fett, üppig.
mastig  

mạs|tig (landsch. für fett, feist; auch für feucht [von Wiesen])
mastig  

mạs|tig <Adj.> [zu 2↑ Mast] (landsch.):
a) (von Menschen) fett, dick;

b)(von Speisen) fett [u. reichlich], schwer verdaulich;

c)(von bestimmten Pflanzen, Wiesen o. Ä.) feucht, fett, üppig.
mastig  

Adj. [zu 2Mast] (landsch.): a) (von Menschen) fett, dick; b) (von Speisen) fett [u. reichlich], schwer verdaulich; c) (von bestimmten Pflanzen, Wiesen o.Ä.) feucht, fett, üppig.
mastig  

adj.
'mas·tig <Adj.; regional> feist, fett; feucht (Wiesen)
['ma·stig,]
[mastiger, mastige, mastiges, mastigen, mastigem]