[ - Collapse All ]
masturbieren  

mas|tur|bie|ren <lat.>:

1.sich selbst geschlechtlich befriedigen; onanieren.


2.bei jmdm. die Masturbation (2) ausüben
masturbieren  

mas|tur|bie|ren <sw. V.; hat> [lat. masturbari, wohl zu: manus = Hand u. stuprare = schänden]:

1.sich durch Masturbation befriedigen.


2.bei jmdm. die Masturbation (b) ausüben.
masturbieren  

mas|tur|bie|ren
masturbieren  

onanieren, sich [selbst] befriedigen; (derb): sich einen von der Palme locken/schütteln, melken, wichsen; (vulg.): sich einen abwichsen/runterholen; (landsch. derb): reiben.
[masturbieren]
[masturbiere, masturbierst, masturbiert, masturbierte, masturbiertest, masturbierten, masturbiertet, masturbierest, masturbieret, masturbier, masturbierend]
masturbieren  

mas|tur|bie|ren <sw. V.; hat> [lat. masturbari, wohl zu: manus = Hand u. stuprare = schänden]:

1.sich durch Masturbation befriedigen.


2.bei jmdm. die Masturbation (b) ausüben.
masturbieren  

[sw. V.; hat] [lat. masturbari, wohl zu: manus= Hand u. stuprare= schänden]: 1. sich durch Masturbation befriedigen. 2. bei jmdm. die Masturbation (b) ausüben.
masturbieren  

v.
mas·tur'bie·ren <V.i.; hat> sich geschlechtl. selbst befriedigen; Sy onanieren
[ma·stur'bie·ren,]
[masturbiere, masturbierst, masturbiert, masturbieren, masturbierte, masturbiertest, masturbierten, masturbiertet, masturbierest, masturbieret, masturbier, masturbiert, masturbierend]