[ - Collapse All ]
mattieren  

mat|tie|ren <arab.-roman.-fr.>: matt, glanzlos machen
mattieren  

mat|tie|ren <sw. V.; hat> [frz. matir, zu: mat, ↑ matt ]: matt, (2 a), glanzlos, stumpf, undurchsichtig machen: Holz [durch Beizen] m.; <häufiger im 2. Part.:> mattiertes Glas (Mattglas).
mattieren  

mat|tie|ren <franz.> (matt, glanzlos machen)
mattieren  

mat|tie|ren <sw. V.; hat> [frz. matir, zu: mat, ↑ matt]: matt, (2 a)glanzlos, stumpf, undurchsichtig machen: Holz [durch Beizen] m.; <häufiger im 2. Part.:> mattiertes Glas (Mattglas).
mattieren  

[sw. V.; hat] [frz. matir, zu: mat, matt]: matt (2 a), glanzlos, stumpf, undurchsichtig machen: Holz [durch Beizen] m.; [häufiger im 2.Part.:] mattiertes Glas (Mattglas).
mattieren  

v.
<V.t.; hat> Möbel ~ den Glanz von Möbeln beseitigen; Glas ~ undurchsichtig machen;
[mat'tie·ren]
[mattiere, mattierst, mattiert, mattieren, mattierte, mattiertest, mattierten, mattiertet, mattierest, mattieret, mattier, mattiert, mattierend]