[ - Collapse All ]
Maulaffen  

Maul|af|fen Plur.; meist in Maulaffen feilhalten (ugs. für gaffend, untätig herumstehen)
Maulaffen  

n.
<Pl.; nur in der Wendung> ~ feilhalten <fig.; umg.> mit offenem Mund untätig herumstehen u. gaffen; [<österr. maulauf, böhm. mäulaff, rheinfränk. mulop; eigtl. Tonköpfe, denen man Kienspäne in den Mund steckte]
['Maul·af·fen]