[ - Collapse All ]
maximal  

ma|xi|mal <lat.-nlat.>:
a)sehr groß, größt..., höchst...;

b)höchstens
maximal  

ma|xi|mal <Adj.> [zu lat. maximus = größter, bedeutendster, Sup. von: magnus = groß]:

1.(bildungsspr.) a)größt..., höchst..., stärkst...: -e Geschwindigkeit; etw. m. (in höchstem Grade) ausnutzen;

b)im Höchstfall, höchstens [zutreffend, eintretend usw.]: die m. zulässige Geschwindigkeit.



2.(schweiz. ugs.) hervorragend: das ist ja m.!
maximal  

ma|xi|mal <lat.> (sehr groß, größt..., höchst...)
maximal  

a) absolut, allerletzt..., äußerst..., extrem, größt..., größtmöglich, höchst..., letzt..., oberst..., stärkst...; (oft übertreibend): unüberbietbar.

b) allenfalls, allerhöchstens, äußerstenfalls, bestenfalls, günstigstenfalls, höchstenfalls, höchstens, im günstigsten Fall, im Höchstfall; (bildungsspr.): im Maximum; (ugs.): längstens.

[maximal]
[maximaler, maximale, maximales, maximalen, maximalem, maximalerer, maximalere, maximaleres, maximaleren, maximalerem, maximalster, maximalste, maximalstes, maximalsten, maximalstem]
maximal  

ma|xi|mal <Adj.> [zu lat. maximus = größter, bedeutendster, Sup. von: magnus = groß]:

1.(bildungsspr.)
a)größt..., höchst..., stärkst...: -e Geschwindigkeit; etw. m. (in höchstem Grade) ausnutzen;

b)im Höchstfall, höchstens [zutreffend, eintretend usw.]: die m. zulässige Geschwindigkeit.



2.(schweiz. ugs.) hervorragend: das ist ja m.!
maximal  

Adj. [zu lat. maximus= größter, bedeutendster, Sup. von: magnus= groß]: 1. (bildungsspr.) a) größt..., höchst..., stärkst...: -e Geschwindigkeit; etw. m. (in höchstem Grade) ausnutzen; b) im Höchstfall, höchstens [zutreffend, eintretend usw.]: die m. zulässige Geschwindigkeit. 2. (schweiz. ugs.) hervorragend: das ist ja m.!
maximal  

n.
<in Zus.> Höchst…, Größt…, z.B. Maximalgeschwindigkeit
[Ma·xi'mal…]
[Maximales, Maximals, Maximale, Maximäler, Maximälern, Maximalen, Maximaler, Maximalem, Maximalerer, Maximalere, Maximaleres, Maximaleren, Maximalerem, Maximalster, Maximalste, Maximalstes, Maximalsten, Maximalstem]n.
<Adj.> größt…, höchst… [zu lat. maximus „der größte“]
[ma·xi'mal]
[maximales, maximals, maximale, maximäler, maximälern, maximalen, maximaler, maximalem, maximalerer, maximalere, maximaleres, maximaleren, maximalerem, maximalster, maximalste, maximalstes, maximalsten, maximalstem]