[ - Collapse All ]
Mediation  

Me|di|a|ti|on die; -, -en:

1.Vermittlung eines Staates in einem Streit zwischen anderen Mächten.


2.aussöhnende Vermittlung bei persönlichen od. sozialen Konflikten, z. B. zwischen Scheidungswilligen
Mediation  

Me|di|a|ti|on, die; -, -en [spätlat. mediatio; 2: engl. mediation]:

1.(Dipl.) Vermittlung eines Staates in einem Streit zwischen anderen Mächten.


2.[auch: mi:dɪ'eɪ∫n̩]a) (bildungsspr.) aussöhnende Vermittlung;

b)(Fachspr.) [Technik zur Bewältigung von Konflikten durch] unparteiische Beratung, Vermittlung zwischen den Interessen verschiedener Personen: es gibt zu wenige auf M. geschulte Beratungsstellen.

Mediation  

Me|di|a|ti|on, die; -, -en <lat.> (Vermittlung eines Staates in einem Konflikt zwischen anderen Staaten; Vermittlung zwischen Streitenden)
Mediation  

Me|di|a|ti|on, die; -, -en [spätlat. mediatio; 2: engl. mediation]:

1.(Dipl.) Vermittlung eines Staates in einem Streit zwischen anderen Mächten.


2.[auch: mi:dɪ'eɪ∫n̩]
a) (bildungsspr.) aussöhnende Vermittlung;

b)(Fachspr.) [Technik zur Bewältigung von Konflikten durch] unparteiische Beratung, Vermittlung zwischen den Interessen verschiedener Personen: es gibt zu wenige auf M. geschulte Beratungsstellen.

Mediation  

Mediation, Vermittlung
[Vermittlung]
Mediation  

n.
Me·di·a·ti'on <f. 20> Vermittlung, vermittelndes Dazwischentreten [mediat]
[Me·dia·ti'on,]
[Mediationen]