[ - Collapse All ]
Meer  

Meer, das; -[e]s, -e [mhd. mer, ahd. meri, eigtl. = Sumpf, stehendes Gewässer]:

1.sich weithin ausdehnende, das Festland umgebende Wassermasse, die einen großen Teil der Erdoberfläche bedeckt: das weite M.; aufs offene M. fahren; im M. baden; die Sonne steigt aus dem M. auf; in einem M. der Leidenschaft versinken.


2.(geh.) sehr große Anzahl, Menge von etw.; Fülle (1) (meist in Verbindung mit dem Genitiv od. mit »von«): ein M. blühender Rosen, von Blumen.


3.Mare (in Namen): M. der Ruhe.
Meer  

Meer, das; -[e]s, -e
Meer  


1. [das große] Wasser, die See, Ozean; (ugs. scherzh.): der große Teich.

2. Menge (1 b).

[Meer]
[Meeres, Meers, Meere, Meeren]
Meer  

Meer, das; -[e]s, -e [mhd. mer, ahd. meri, eigtl. = Sumpf, stehendes Gewässer]:

1.sich weithin ausdehnende, das Festland umgebende Wassermasse, die einen großen Teil der Erdoberfläche bedeckt: das weite M.; aufs offene M. fahren; im M. baden; die Sonne steigt aus dem M. auf; in einem M. der Leidenschaft versinken.


2.(geh.) sehr große Anzahl, Menge von etw.; Fülle (1) (meist in Verbindung mit dem Genitiv od. mit »von«): ein M. blühender Rosen, von Blumen.


3.Mare (in Namen): M. der Ruhe.
Meer  

Meer, Ozean, See, Weltmeer
[Ozean, See, Weltmeer]
Meer  

n.
<n. 11>
1 Gesamtheit der zusammenhängenden Wassermasse auf der Erdoberfläche (Welt~) sowie Teil davon (Mittel~, Rotes ~); größere Wasserfläche (Binnen~); <fig.> ungeheuer große Menge (Häuser~, Lichter~)
2 ;auf dem ~ fahren, schwimmen, segeln, steuern
3 ;das aufgewühlte, bewegte, glatte, stille, stürmische, tosende, wogende ~; das unendliche, weite ~
4 ;das Schiff schwimmt auf dem ~; die Sonne stieg aus, über dem ~ auf <fig.> ging am Meereshorizont auf; diesseits, jenseits des ~es; die Sonne versank im, ins ~ <fig.> ging am Meereshorizont unter; 1000 m über dem ~ liegen; das Schiff fährt übers ~; ein ~ von Blut, von Tränen <fig.> ein unübersehbares ~ von Häusern <fig.> ein ~ von Irrtümern, Missverständnissen <fig.> ein ~ von Licht, von Tönen <fig.> der Krieg hatte die Stadt in ein ~ von Trümmern verwandelt <fig.> [<mhd. mer <ahd. mari, meri, got. marei, engl. mere, lat. mare]
[Meer]
[Meeres, Meers, Meere, Meeren]