[ - Collapse All ]
meißeln  

mei|ßeln <sw. V.; hat> [mhd. meiʒeln]:

1.a)mit dem Meißel (1) arbeiten: an einer Skulptur m.;

b)mit dem Meißel bearbeiten;

c)mithilfe eines Meißels, durch Bearbeitung mit dem Meißel herstellen, schaffen: eine Statue [aus Marmor] m.; ein Loch [in die Wand] m.; sein Kopf war wie gemeißelt (war ebenmäßig geformt).



2. einen chirurgischen Eingriff (im Bereich des Knochengerüstes) mit einem Meißel (2) vornehmen.
meißeln  

bearbeiten, behauen, beißeln, einmeißeln, formen, gestalten, herstellen, schaffen.
[meißeln]
[meißle, meißele, meißelst, meißelt, meißelte, meißeltest, meißelten, meißeltet, gemeißelt, meißelnd, meisseln]
meißeln  

mei|ßeln <sw. V.; hat> [mhd. meiʒeln]:

1.
a)mit dem Meißel (1) arbeiten: an einer Skulptur m.;

b)mit dem Meißel bearbeiten;

c)mithilfe eines Meißels, durch Bearbeitung mit dem Meißel herstellen, schaffen: eine Statue [aus Marmor] m.; ein Loch [in die Wand] m.; sein Kopf war wie gemeißelt (war ebenmäßig geformt).



2. einen chirurgischen Eingriff (im Bereich des Knochengerüstes) mit einem Meißel (2) vornehmen.
meißeln  

[sw. V.; hat] [mhd. ]: 1. a) mit dem Meißel (1) arbeiten: an einer Skulptur m.; b) mit dem Meißel bearbeiten; c) mithilfe eines Meißels, durch Bearbeitung mit dem Meißel herstellen, schaffen: eine Statue [aus Marmor] m.; ein Loch [in die Wand] m.; sein Kopf war wie gemeißelt (war ebenmäßig geformt). 2. einen chirurgischen Eingriff (im Bereich des Knochengerüstes) mit einem Meißel (2) vornehmen.
meißeln  

v.
<V.t. u. V.i.; hat> mit dem Meißel bearbeiten, mit dem Meißel arbeiten
['mei·ßeln]
[meißle, meißele, meißelst, meißelt, meißeln, meißelte, meißeltest, meißelten, meißeltet, gemeißelt, meißelnd]