[ - Collapse All ]
meinetwillen  

mei|net|wịl|len <Adv.> [älter: umb meinet (meinen) willen, ↑ willen ]: nur in der Fügung um m. (mit Rücksicht auf mich; mir zuliebe): um m. brauchst du deine Gewohnheiten nicht zu ändern.
meinetwillen  

mei|net|wịl|len <Adv.> [älter: umb meinet (meinen) willen, ↑ willen]: nur in der Fügung um m. (mit Rücksicht auf mich; mir zuliebe): um m. brauchst du deine Gewohnheiten nicht zu ändern.
meinetwillen  

Adv. [älter: umb meinet (meinen) willen, willen]: nur in der Fügung um m. (mit Rücksicht auf mich; mir zuliebe): um m. brauchst du deine Gewohnheiten nicht zu ändern.
meinetwillen  

adv.
<Adv.> um ~ für mich, mir zuliebe;
['mei·net·wil·len]