[ - Collapse All ]
Meinungsverschiedenheit  

Mei|nungs|ver|schie|den|heit, die:

1.<meist Pl.> Unterschiedlichkeit, Gegensätzlichkeit in der Beurteilung, Einschätzung von etw.: zwischen den Teilnehmern bestanden erhebliche -en.


2.(verhüll.) (mit Worten ausgetragener) Streit, Auseinandersetzung.
Meinungsverschiedenheit  

Mei|nungs|ver|schie|den|heit
Meinungsverschiedenheit  


1. Differenzen, Gegensätze, Meinungsunterschiede, Unstimmigkeiten; (bildungsspr.): Dissens, Divergenz, Kontroverse.

2. Auseinandersetzung, Reibereien, Streit, Streitigkeit, Wortgefecht, Wortwechsel, Zank; (geh.): Hader, Händel, Zwist; (ugs.): Knatsch, Knies, Krach, Putz, Zoff; (abwertend): Gezänk, Gezanke, Streiterei; (ugs. abwertend): Krakeel, Stunk, Zankerei.

[Meinungsverschiedenheit]
[Meinungsverschiedenheiten]
Meinungsverschiedenheit  

Mei|nungs|ver|schie|den|heit, die:

1.<meist Pl.> Unterschiedlichkeit, Gegensätzlichkeit in der Beurteilung, Einschätzung von etw.: zwischen den Teilnehmern bestanden erhebliche -en.


2.(verhüll.) (mit Worten ausgetragener) Streit, Auseinandersetzung.
Meinungsverschiedenheit  

n.
<f. 20> unterschiedliche Meinungen, Ansichten; leichter Streit
['Mei·nungs·ver·schie·den·heit]
[Meinungsverschiedenheiten]