[ - Collapse All ]
Meise  

Mei|se, die; -, -n [mhd. meise, ahd. meisa, wahrscheinlich eigtl. = die Kleine, Schmächtige, wohl nach der kleinen Gestalt]: (in zahlreichen Arten vorkommender) kleiner Singvogel mit spitzem Schnabel u. verschiedenfarbigem Gefieder:

*eine/'ne M. haben (salopp; nicht recht bei Verstand sein): du hast 'ne M.!
Meise  

Mei|se, die; -, -n (ein Singvogel)
Meise  

Mei|se, die; -, -n [mhd. meise, ahd. meisa, wahrscheinlich eigtl. = die Kleine, Schmächtige, wohl nach der kleinen Gestalt]: (in zahlreichen Arten vorkommender) kleiner Singvogel mit spitzem Schnabel u. verschiedenfarbigem Gefieder:

*eine/'ne M. haben (salopp; nicht recht bei Verstand sein): du hast 'ne M.!
Meise  

n.
<f. 19> Angehörige einer in Eurasien u. Nordamerika vertretenen Familie kleiner, gewandter Singvögel: Paridae; du hast wohl eine ~? <fig.; umg.> du bist wohl verrückt?; [<ahd. meisa <germ. meison]
['Mei·se]
[Meisen]