[ - Collapse All ]
Memme  

Mẹm|me, die; -, -n [mhd. memme, mamme = Mutter(brust), urspr. Lallwort der Kinderspr.]:

1.(veraltend abwertend) jmd., der furchtsam, verweichlicht ist; Feigling.


2.(landsch. derb) <meist Pl.> weibliche Brust.
Memme  

Mẹm|me, die; -, -n (ugs. abwertend für Feigling)
Memme  

Mẹm|me, die; -, -n [mhd. memme, mamme = Mutter(brust), urspr. Lallwort der Kinderspr.]:

1.(veraltend abwertend) jmd., der furchtsam, verweichlicht ist; Feigling.


2.(landsch. derb) <meist Pl.> weibliche Brust.
Memme  

n.
<f. 19; umg.; abwertend> zimperlicher, furchtsamer Mensch, Feigling [<frühnhd., eigtl. „ein sich weibisch gebärdender Mensch“ <mhd. memme, mamme „Mutterbrust; Mutter“; Mama]
['Mem·me]
[Memmen]