[ - Collapse All ]
Memorial  

1Me|mo|ri|al das; -s, -e u. -ien <lat.>: (veraltet) Tagebuch, Merkbuch

2Me|mo|ri|al [mɪ'mɔ:rɪəl] das; -s, -s <lat.-engl.>:

1.[sportliche] Veranstaltung zum Gedenken an einen Verstorbenen.


2.Denkmal
Memorial  

1Me|mo|ri|al, das; -s, -e u. -ien [spätlat. memoriale = Erinnerung(szeichen), Denkmal] (veraltet): Tagebuch.

2Me|mo|ri|al [mɪ'mɔ:rɪəl], das; -s, -s [engl. memorial = Gedenkfeier; Denkmal < spätlat. memoriale, 1↑ Memorial ] (bildungsspr.):

1. Veranstaltung zum Gedächtnis an jmdn. od etw., bes. an einen bekannten Sportler, eine bekannte Sportlerin.


2.Denkmal (1) .
Memorial  

Me|mo|ri|al, das; -s, Plur. -e und -ien <lat.> (veraltet für Tagebuch; [Vor]merkbuch)

Me|mo|ri|al [mi'mo:ri̯əl], das; -s, -s <engl.> (Gedenkveranstaltung; Denkmal)
Memorial  

1Me|mo|ri|al, das; -s, -e u. -ien [spätlat. memoriale = Erinnerung(szeichen), Denkmal] (veraltet): Tagebuch.

2Me|mo|ri|al [mɪ'mɔ:rɪəl], das; -s, -s [engl. memorial = Gedenkfeier; Denkmal < spätlat. memoriale, 1↑ Memorial] (bildungsspr.):

1. Veranstaltung zum Gedächtnis an jmdn. od etw., bes. an einen bekannten Sportler, eine bekannte Sportlerin.


2.Denkmal (1).
Memorial  

[':], das; -s, -s [engl. memorial= Gedenkfeier; Denkmal [ spätlat. memoriale, 1Memorial] (bildungsspr.): 1. Veranstaltung zum Gedächtnis an jmdn. od etw., bes. an einen bekannten Sportler, eine bekannte Sportlerin. 2. Denkmal (1).
Memorial  

n.
1 <n.; -s, -e od. -li·en> Erinnerungsbuch, Tagebuch, Merkbuch [zu lat. memorialis „zum Andenken gehörig“]
[Me·mo·ri'al1]
[Memoriales, Memorials, Memoriale, Memorialen]

n.
<[mi'mɔriəl] n. 15> Wettkampf od. Veranstaltung zum Gedenken an einen Verstorbenen (bes. Sportler od. Künstler) [engl., „Gedenkfeier, Denkmal“ <lat. memorialis „zum Andenken gehörig“]
[Me·mo·ri·al2]
[Memoriales, Memorials, Memoriale, Memorialen]