[ - Collapse All ]
Memory  

Me|mo|ry ©[...rɪ] das; -s, -s: Gesellschaftsspiel, bei dem man mit Bildern, Symbolen o. Ä. bedruckte, jeweils doppelt vorhandene Karten zunächst einzeln aufdeckt, um dann später aus der Erinnerung das Gegenstück wiederzufinden
Memory  

Me|mo|ry ©['mεmərɪ], das; -s, -s [engl. memory = Erinnerung, Gedächtnis]: Gesellschaftsspiel, bei dem die Spieler Karten, die mit Bildern, Symbolen o. Ä. bedruckt u. jeweils doppelt vorhanden sind, zunächst einzeln aufdecken u. dann später aus der Erinnerung das Gegenstück wieder zu finden versuchen.
Memory  

Me|mo|ry ['mεmɔri], das; -s, -s <engl.> (ein Gesellschaftsspiel)
Memory  

Me|mo|ry ©['mεmərɪ], das; -s, -s [engl. memory = Erinnerung, Gedächtnis]: Gesellschaftsspiel, bei dem die Spieler Karten, die mit Bildern, Symbolen o. Ä. bedruckt u. jeweils doppelt vorhanden sind, zunächst einzeln aufdecken u. dann später aus der Erinnerung das Gegenstück wieder zu finden versuchen.
Memory  

n.
<n. 15>
1 <EDV> Speicher;
2 <eingetragenes Markenzeichen> Gesellschaftsspiel für Kinder, bei dem aus einer Anzahl verdeckter Bildkärtchen jeweils gleiche Paare gefunden werden müssen [engl., „Gedächtnis“]
['Me·mo·ry]