[ - Collapse All ]
menschenleer  

mẹn|schen|leer <Adj.>: leer von Menschen, einsam, nicht begangen od. bewohnt: -e Gegenden.
menschenleer  

mẹn|schen|leer
menschenleer  

ausgestorben, einsam, entvölkert, geräumt, leer, menschenlos, öde, tot, unbelebt, unbewohnt, vereinsamt, verlassen, verödet, verwaist.
[menschenleer]
[menschenleerer, menschenleere, menschenleeres, menschenleeren, menschenleerem, menschenleererer, menschenleerere, menschenleereres, menschenleereren, menschenleererem, menschenleerster, menschenleerste, menschenleerstes, menschenleersten, menschenleerstem]
menschenleer  

mẹn|schen|leer <Adj.>: leer von Menschen, einsam, nicht begangen od. bewohnt: -e Gegenden.
menschenleer  

Adj.: leer von Menschen, einsam, nicht begangen od. bewohnt: -e Gegenden.
menschenleer  

adj.
<Adj.> einsam, verlassen (Gegend, Platz)
['men·schen·leer]
[menschenleerer, menschenleere, menschenleeres, menschenleeren, menschenleerem, menschenleererer, menschenleerere, menschenleereres, menschenleereren, menschenleererem, menschenleerster, menschenleerste, menschenleerstes, menschenleersten, menschenleerstem]