[ - Collapse All ]
Menschenopfer  

Mẹn|schen|op|fer, das:

1.Opferung von Menschen (als kultische Handlung, als Opfergabe).


2.Opfer an Menschenleben (durch Unfall, Krieg o. Ä.): M. waren nicht zu beklagen.
Menschenopfer  

Mẹn|schen|op|fer
Menschenopfer  

Mẹn|schen|op|fer, das:

1.Opferung von Menschen (als kultische Handlung, als Opfergabe).


2.Opfer an Menschenleben (durch Unfall, Krieg o. Ä.): M. waren nicht zu beklagen.
Menschenopfer  

n.
<n. 13> Tötung von Menschen aus kultischen Gründen; Opfer an Menschenleben (z.B. bei einem Unglück); ~ darbringen; ~ sind bei diesem Unglück nicht zu beklagen
['Men·schen·op·fer]
[Menschenopfers]