[ - Collapse All ]
Mercalliskala  

Mer|cạl|li|ska|la, auch: Mer|cạl|li-Ska|la die; - <nach dem ital. Vulkanologen G. Mercalli, 1850-1914>: zwölfstufige Skala, mit der die Stärke eines Erdbebens nach seinen Auswirkungen an der Erdoberfläche gemessen wird
Mercalliskala  

Mer|cạl|li|ska|la, die <o. Pl.> [nach dem ital. Vulkanologen G. Mercalli (1850-1914)]: zwölfstufige Skala, mit der die Stärke eines Erdbebens nach seinen Auswirkungen an der Erdoberfläche gemessen wird.
Mercalliskala  

Mer|cạl|li|ska|la, die <o. Pl.> [nach dem ital. Vulkanologen G. Mercalli (1850-1914)]: zwölfstufige Skala, mit der die Stärke eines Erdbebens nach seinen Auswirkungen an der Erdoberfläche gemessen wird.