[ - Collapse All ]
merklich  

mẹrk|lich <Adj.> [mhd. merklich]: so geartet, dass es bemerkt werden kann, sich erkennen lässt; spürbar, erkennbar: die Veränderung ist kaum m.; es ist m. kühler geworden.
merklich  

bemerkbar, empfindlich, erkennbar, fühlbar, merkbar, sichtbar, sichtlich, spürbar, wahrnehmbar.
[merklich]
[merklicher, merkliche, merkliches, merklichen, merklichem, merklicherer, merklichere, merklicheres, merklicheren, merklicherem, merklichster, merklichste, merklichstes, merklichsten, merklichstem]
merklich  

mẹrk|lich <Adj.> [mhd. merklich]: so geartet, dass es bemerkt werden kann, sich erkennen lässt; spürbar, erkennbar: die Veränderung ist kaum m.; es ist m. kühler geworden.
merklich  

Adj. [mhd. merklich]: so geartet, dass es bemerkt werden kann, sich erkennen lässt; spürbar, erkennbar: die Veränderung ist kaum m.; es ist m. kühler geworden.
merklich  

adj.
<Adj.> fühlbar, spürbar, sichtlich, erheblich; Sy merkbar; eine ~e Veränderung; es hat sich ~ abgekühlt
['merk·lich]
[merklicher, merkliche, merkliches, merklichen, merklichem, merklicherer, merklichere, merklicheres, merklicheren, merklicherem, merklichster, merklichste, merklichstes, merklichsten, merklichstem]