[ - Collapse All ]
merzerisieren  

mer|ze|ri|sie|ren: Baumwolle veredeln
merzerisieren  

mer|ze|ri|sie|ren <sw. V.; hat>: Baumwolle straff spannen u. mit Natronlauge die Fasern zum Aufquellen bringen, sodass das Gewebe reißfester wird u. die Oberfläche glänzt.
merzerisieren  

mer|ze|ri|sie|ren
merzerisieren  

mer|ze|ri|sie|ren <sw. V.; hat>: Baumwolle straff spannen u. mit Natronlauge die Fasern zum Aufquellen bringen, sodass das Gewebe reißfester wird u. die Oberfläche glänzt.
merzerisieren  

[sw. V.; hat]: Baumwolle straff spannen u. mit Natronlauge die Fasern zum Aufquellen bringen, sodass das Gewebe reißfester wird u. die Oberfläche glänzt.
merzerisieren  

v.
<V.t.; hat; Textilw.> Baumwollstoffe ~ verdichten u. glänzend machen; [nach dem engl. Erfinder, John Mercer]
[mer·ze·ri'sie·ren]
[merzerisiere, merzerisierst, merzerisiert, merzerisieren, merzerisierte, merzerisiertest, merzerisierten, merzerisiertet, merzerisierest, merzerisieret, merzerisier, merzerisiert, merzerisierend]