[ - Collapse All ]
Mesmerismus  

Mes|me|rịs|mus der; - <nlat.; nach dem dt. Arzt F. Mesmer, 1734-1815>: Lehre von der Heilkraft des Magnetismus, aus der die Hypnosetherapie entwickelt wurde
Mesmerismus  

Mes|me|rịs|mus, der; - [nach dem dt. Arzt F. Mesmer (1734-1815)]: Therapie, die sich auf die Annahme stützt, dass dem Menschen innewohnende magnetische Kräfte eine heilende Wirkung auf Kranke, bes. Nervenkranke, haben können.
Mesmerismus  

Mes|me|rịs|mus, der; - <nach dem dt. Arzt Mesmer> (Lehre von der heilenden Wirkung magnetischer Kräfte)
Mesmerismus  

Mes|me|rịs|mus, der; - [nach dem dt. Arzt F. Mesmer (1734-1815)]: Therapie, die sich auf die Annahme stützt, dass dem Menschen innewohnende magnetische Kräfte eine heilende Wirkung auf Kranke, bes. Nervenkranke, haben können.
Mesmerismus  

n.
<m.; -; unz.> Heilverfahren, besonders für psychisch Kranke, durch biologischen Magnetismus [nach dem Arzt J.A. Mesmer, 1734-1815]
[Mes·me'ris·mus]