[ - Collapse All ]
Mesostichon  

Me|sọ|s|ti|chon das; -s, ...chen u. ...cha <gr.>: Gedicht, bei dem die an bestimmter Stelle in der Versmitte stehenden Buchstaben, von oben nach unten gelesen, ein Wort od. einen Satz ergeben; vgl. Akrostichon, Telestichon
Mesostichon  

Me|sọs|ti|chon, das; -s, ...chen u. ...cha [zu griech. stíchos = Reihe; Vers] (Literaturw.): Gedicht, bei dem die an bestimmter Stelle in der Mitte des Verses stehenden Buchstaben, von oben nach unten gelesen, ein Wort od. einen Satz ergeben.
Mesostichon  

Me|sọs|ti|chon, das; -s, ...chen u. ...cha [zu griech. stíchos = Reihe; Vers] (Literaturw.): Gedicht, bei dem die an bestimmter Stelle in der Mitte des Verses stehenden Buchstaben, von oben nach unten gelesen, ein Wort od. einen Satz ergeben.