[ - Collapse All ]
meta-  

me|ta-, Me|ta-, (vor Vokalen u. vor h:) met-, Met- [met(a)-, auch: mεt(a)-; griech. metá]:

1.bedeutet in Bildungen mit Adjektiven od. Substantiven zwischen, inmitten, nach, nachher, später, ver... (im Sinne der Umwandlung, des Wechsels): metaphysisch, metonymisch; Metamorphose, Methämoglobin.


2.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass sich etw. auf einer höheren Stufe, Ebene befindet, darüber geordnet ist oder hinter etw. steht: Metamarketing, -theorie.

[Meta-, meta]
meta-  

me|ta-, Me|ta-, (vor Vokalen u. vor h:) met-, Met- [met(a)-, auch: mεt(a)-; griech. metá]:

1.bedeutet in Bildungen mit Adjektiven od. Substantiven zwischen, inmitten, nach, nachher, später, ver... (im Sinne der Umwandlung, des Wechsels): metaphysisch, metonymisch; Metamorphose, Methämoglobin.


2.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass sich etw. auf einer höheren Stufe, Ebene befindet, darüber geordnet ist oder hinter etw. steht: Metamarketing, -theorie.

[Meta-, meta]