[ - Collapse All ]
Metagenese  

Me|ta|ge|ne|se die; -, -n <gr.-nlat.>: ↑ Generationswechsel bei Tieren u. Pflanzen
Metagenese  

Me|ta|ge|ne|se, die; -, -n [↑ Genese ] (Biol.): besondere Form des Generationswechsels bei vielzelligen Tieren (z. B. Hohltieren), wobei auf eine sich ungeschlechtlich (z. B. durch Teilung) fortpflanzende Generation eine sich geschlechtlich fortpflanzende folgt.
Metagenese  

Me|ta|ge|ne|se, die; -, -n <griech.> (Biol. besondere Form des Generationswechsels bei vielzelligen Tieren)
Metagenese  

Me|ta|ge|ne|se, die; -, -n [↑ Genese] (Biol.): besondere Form des Generationswechsels bei vielzelligen Tieren (z. B. Hohltieren), wobei auf eine sich ungeschlechtlich (z. B. durch Teilung) fortpflanzende Generation eine sich geschlechtlich fortpflanzende folgt.
Metagenese  

n.
<f. 19> ein Generationswechsel, bei dem eine geschlechtlich sich vermehrende Generation auf eine ungeschlechtlich sich fortpflanzende folgt, z.B. bei den Hohltieren [<grch. meta „nach, hinter“ + Genese]
[Me·ta·ge'ne·se]
[Metagenesen]