[ - Collapse All ]
Metaphrase  

Me|ta|phra|se die; -, -n <gr.-lat.>:

1.(Literaturw.) umschreibende Übertragung einer Versdichtung in Prosa.


2.(Stilk.) erläuternde Wiederholung eines Wortes durch ein ↑ Synonym
Metaphrase  

Me|ta|phra|se, die; -, -n [griech. metáphrasis = Umschreibung]:

1.(Literaturw.) wortgetreue Übertragung einer Versdichtung in Prosa.


2.(Stilk.) erläuternde Wiederholung eines Wortes durch ein Synonym.
Metaphrase  

Me|ta|phra|se, die; -, -n (Umschreibung)
Metaphrase  

Me|ta|phra|se, die; -, -n [griech. metáphrasis = Umschreibung]:

1.(Literaturw.) wortgetreue Übertragung einer Versdichtung in Prosa.


2.(Stilk.) erläuternde Wiederholung eines Wortes durch ein Synonym.
Metaphrase  

n.
<f. 19> Übertragung, z.B. die wortgetreue Übersetzung eines Gedichts in Prosa [<grch. meta „mit, zwischen, nach“ + phrasis „Rede“]
[Me·ta'phra·se]
[Metaphrasen]