[ - Collapse All ]
Meteor  

Me|te|or der (selten: das); -s, ...ore <gr.; »Himmels-, Lufterscheinung«>: Lichterscheinung (Feuerkugel), die durch in die Erdatmosphäre eindringende kosmische Partikeln hervorgerufen wird
Meteor  

Me|te|or [auch: 'me:...], der, selten: das; -s, ...ore [griech. metéōron = Himmels-, Lufterscheinung] (Astron.): Leuchterscheinung, die durch in die Erdatmosphäre eindringende feste kosmische Körper, Partikeln hervorgerufen wird.
Meteor  

Me|te|or, der, selten das; -s, -e <griech.> (Leuchterscheinung beim Eintritt eines Meteoriten in die Erdatmosphäre)
Meteor  

Me|te|or [auch: 'me:...], der, selten: das; -s, ...ore [griech. metéōron = Himmels-, Lufterscheinung] (Astron.): Leuchterscheinung, die durch in die Erdatmosphäre eindringende feste kosmische Körper, Partikeln hervorgerufen wird.
Meteor  

[auch: 'me:...], der, selten: das; -s, ...ore [griech. met¨¦oron= Himmels-, Lufterscheinung] (Astron.): Leuchterscheinung, die durch in die Erdatmosphäre eindringende feste kosmische Körper, Partikeln hervorgerufen wird.
Meteor  

Meteor, Sternschnuppe
[Sternschnuppe]
Meteor  

n.
<m. 1 od. n. 11; Astron.> Gesamtheit der beim Eintritt eines Meteoriten in die Erdatmosphäre hervorgerufenen Leuchterscheinungen; Sternschnuppe; ihr Name leuchtete wie ein ~ am Theaterhimmel auf <fig.> [<grch. meteoron „Himmelserscheinung, Lufterscheinung“; zu meteoros „in der Höhe, in der Luft schwebend“]
[Me·te'or]
[Meteores, Meteors, Meteore, Meteoren]