[ - Collapse All ]
Methode  

Me|tho|de die; -, -n <gr.-lat.>:

1.auf einem Regelsystem aufbauendes Verfahren, das zur Erlangung von [wissenschaftlichen] Erkenntnissen od. praktischen Ergebnissen dient.


2.Art u. Weise eines Vorgehens
Methode  

Me|tho|de, die; -, -n [spätlat. methodus < griech. méthodos="Weg" od. Gang einer Untersuchung, eigtl.="Weg" zu etw. hin]:

1.auf einem Regelsystem aufbauendes Verfahren zur Erlangung von [wissenschaftlichen] Erkenntnissen od. praktischen Ergebnissen: eine technische M.; komplizierte -n; eine M. anwenden; nach einer M. arbeiten.


2.Art u. Weise eines Vorgehens: raue -n; eine sichere M.; ihre -n gefallen mir nicht; M. (Planmäßigkeit, sinnvolle Ordnung) in etw. bringen; (oft iron.:) nach bewährter M.;

*M. haben (auf einem genauen Plan beruhen; durchdacht sein): sein Vorgehen hat M.
Methode  

Me|tho|de, die; -, -n <griech.> (planmäßiges u. folgerichtiges Verfahren; Vorgehensweise)
Methode  

Arbeitsweise, Art, Behandlungsweise, Handhabung, Praktik, Praxis, Taktik, Technik, Verfahrensweise, Vorgehensweise, Weg.
[Methode]
[Methoden]
Methode  

Me|tho|de, die; -, -n [spätlat. methodus < griech. méthodos="Weg" od. Gang einer Untersuchung, eigtl.="Weg" zu etw. hin]:

1.auf einem Regelsystem aufbauendes Verfahren zur Erlangung von [wissenschaftlichen] Erkenntnissen od. praktischen Ergebnissen: eine technische M.; komplizierte -n; eine M. anwenden; nach einer M. arbeiten.


2.Art u. Weise eines Vorgehens: raue -n; eine sichere M.; ihre -n gefallen mir nicht; M. (Planmäßigkeit, sinnvolle Ordnung) in etw. bringen; (oft iron.:) nach bewährter M.;

*M. haben (auf einem genauen Plan beruhen; durchdacht sein): sein Vorgehen hat M.
Methode  

n.
<f. 19> planmäßiges, folgerichtiges Verfahren, Vorgehen, Handeln (Arbeits~, Lehr~); eine wissenschaftliche ~ anwenden, einführen, entwickeln; er hat ~ (in seiner Arbeit) er geht planmäßig vor; er hat so seine eigene ~ <umg.> seine eigene Art im Handeln, das ist bei ihm so üblich; eine erfolgreiche, neue, praktische, veraltete, zuverlässige ~; was sind denn das für ~n? <umg.> eine solche Art, sich zu verhalten, bin ich nicht gewöhnt; er hat ~ in diese Arbeit, dieses Unternehmen gebracht; mit dieser ~ wirst du nichts erreichen, kommst du nicht voran; nach einer bestimmten ~ arbeiten [<grch. methodos „Gang einer Untersuchung“, eigtl. „das Nachgehen, der Weg zu etwas hin“; <meta „nach, hinter“ + hodos „Weg“]
[Me'tho·de]
[Methoden]