[ - Collapse All ]
Metrik  

Me|t|rik die; -, -en <gr.-lat.>:

1.a)Verslehre; Lehre von den Gesetzmäßigkeiten des Versbaus u. den Versmaßen;

b)Verskunst.



2.(Mus.) Lehre vom Takt u. von der Taktbetonung
Metrik  

Me|trik, die; -, -en [lat. (ars) metrica < griech. metrikḗ (téchnē), zu: metrikós, ↑ metrisch ]:

1.(Verslehre) a)Lehre von den Gesetzmäßigkeiten des Versbaus u. den Versmaßen; Verslehre;

b)die Metrik (1 a) darstellendes Werk.



2.(Musik) Lehre vom Takt u. von der Taktbetonung.
Metrik  

Me|t|rik, die; -, -en <griech.> (Verslehre, -kunst; Musik Lehre vom Takt)
Metrik  

Me|trik, die; -, -en [lat. (ars) metrica < griech. metrikḗ (téchnē), zu: metrikós, ↑ metrisch]:

1.(Verslehre)
a)Lehre von den Gesetzmäßigkeiten des Versbaus u. den Versmaßen; Verslehre;

b)die Metrik (1 a) darstellendes Werk.



2.(Musik) Lehre vom Takt u. von der Taktbetonung.
Metrik  

n.
<f. 20; unz.> Lehre vom Vers u. den Versmaßen, kunstgerechter Gebrauch der Versmaße; <Mus.> Lehre vom Takt [<lat. (ars) metrica, <grch. metrike (techne) „Verskunst“]

Die Buchstabenfolge me·tr… kann in Fremdwörtern auch met·r… getrennt werden.
['Me·trik]
[Metriken]